Abhebungsverfahren

Für Abhebungen klicken Sie nach der Anmeldung auf das ‘Abhebung’-Feld im oberen Seitenbereich und danach auf ‘Abhebungsantrag’. Danach geben Sie die Daten - einschließlich aller erbetenen Angaben zu Ihrer Person und Bank - vollständig an. Zum Schluss klicken Sie auf ‘Bestätigen‘ und drucken das Formular aus. Unterzeichnen Sie das Dokument mit einem Stift und schicken Sie es dann an withdrawals@xforex.com, damit wir Ihr Ersuchen bearbeiten können.

Bitte füllen Sie das gesamte Formular unter der ausschließlichen Verwendung von Ziffern und Buchstaben aus. Benutzen Sie dabei keine Kürzel oder Währungssymbole, sondern nur aus ‘ganzen Nummern’ bestehende Ziffern ohne Kürzel.

Sollte Ihre Bank kein Swift/IBAN-Kodesystem einsetzen, können Sie in dieses Feld erneut die Nummer der Filiale eingeben (allerdings nur dann, wenn Ihre Bank tatsächlich über keinen Swiftkode verfügt; die meisten besitzen jedoch einen). Wir möchten Ihnen empfehlen, sich diesbezüglich mit Ihrer Bank in Verbindung zu setzen.

Bitte beachten Sie, dass Abhebungen nur bei der Genehmigung Ihrer Dokumente ermöglicht werden können. Bis nicht alle notendigen Unterlagen bei uns eingereicht worden sind, kann auch keine Abhebungserlaubnis erfolgen.

Die Abwicklung der Abhebung erfolgt über den gleichen Zahlungsweg, den Sie zuvor bei Ihrer Einlage verwandt haben. Falls Ihre Einlagen per Kreditkarte gemacht haben, wird der Karte der anfänglich eingezahlte Betrag wieder gutgeschrieben. Zur Überweisung aller weiteren Gewinne dient der Bankweg. Sollte bereits die Finanzierung des Kontos über eine Banküberweisung erfolgt sein, so wird der Betrag des Gesamtgewinns ebenfalls auf diese Weise überwiesen.

Aufgrund der Regulierungen im Kampf gegen die Geldwäsche dürfen bei der Bearbeitung aller Abhebungen nur Kreditkarten und Bankkonten zum Einsatz kommen, die über den gleichen rechtsgültigen Namen wie Ihr Handelskonto verfügen.

Wie kann ich bei Abhebungen eine Kreditkarte verwenden?
Bei einer Abhebung per Kreditkarte müssen Sie auf Folgendes achten:

  • Die zur Abhebung verwendete Kreditkarte ist dieselbe, mit der die Einlage vorgenommen wurde.
  • Der von Ihnen abzuhebende Betrag beläuft sich exakt auf die Höhe der von Ihnen eingezahlten Summe bzw. ist geringer als diese. Jegliche darüber hinausgehenden und auf Profit beruhenden Beträge müssen per Banküberweisung eingefordert werden.
  • Sie haben alle nötigen Dokumente - bei Bedarf auch zusätzliche - eingereicht und diese wurden genehmigt.

Wie nehme ich eine Abhebung per Banküberweisung vor?
Für Abhebungen über den Bankweg melden Sie sich einfach bei Ihrem Handelskonto an, klicken auf das Feld für einen ‘Abhebungsantrag’ in der oberen Symbolleiste auf Ihrer Plattform und folgen dann den Anweisungen. Nach Eingabe der Antragsdetails müssen Sie das Dokument unterschreiben und an uns gemäß den in dem Pop-up-Fenster bereitgestellten Informationen zurücksenden. Zur Überprüfung Ihres Abhebungsstatus klicken Sie auf das ‘Abhebung’ -Feld im oberen Seitenbereich und danach auf ‘Abhebungsstatus’.

Während der Handelszeiten stehen Ihnen unsere Mitarbeiter 24 Stunden zur Verfügung, sollten sich für Sie Probleme aus dem Abhebungsstatus ergeben.

Warum wurde mein ausstehender Abhebungsantrag zurückgewiesen?/ins>
Es gibt viele Gründe, weswegen Ihrem Abhebungsantrag eine Genehmigung versagt werden kann:

  • Möglicherweise wurden Ihre Unterlagen noch nicht bewilligt und wir warten noch auf ausstehende Dokumente. Achten Sie deshalb bitte darauf, alle notwendigen Papiere einzusenden. Eine entsprechende Liste aller Unterlagen finden Sie auf der Verifizierungsseite.
  • Vielleicht fehlt auf dem von Ihnen übersendeten Formular Ihre Unterschrift. Bitte unterzeichnen Sie das Dokument mit einem Stift, da virtuelle Unterschriften nicht akzeptierte werden.
  • Eventuell haben Sie uns nicht das komplette oder ursprüngliche Formular zugesandt. Bitte vergewissern Sie sich, uns das gesamte Dokument - nicht nur Teile davon - zukommen zu lassen. Wir benötigen das vollständig ausgefüllte Originalformular mit unserem Firmenlogo.
  • Es mag sein, dass Sie uns ein altes Formular mit einem überfälligen Datum zugeschickt haben. Achten Sie bitte darauf, dass das Datum Ihres Abhebungsantrags mit dem der eigentlichen Antragstellung übereinstimmt.

Ferner möchten wir Sie bitten sicherzustellen, dass alle in dem Formular von Ihnen gemachten Angaben zutreffend sind, da wir nicht für Ihre Fehler verantwortlich gemacht werden können.

Sie haben die Möglichkeit, sich mit unseren Mitarbeitern rund um die Uhr an 5 ½ Tagen in der Woche zur Überprüfung des Status Ihrer Kontoverifizierung in Verbindung zu setzen.